Tandemgliding Montafon
12.12.2019, 06:55 Uhr

Online

Aktuell 30 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Red Bull X-Alps Athlet Helmut Eichholzer im Montafon

Verfasst von: admin am Montag, 08. August 2005, 22:55 Uhr Druckerfreundliche Ansicht  Diesen Beitrag weiterempfehlen
logoxalps
Fotos in der Fotogalerie!

Red Bull X-Alps Athlet Helmut Eichholzer im Montafon und zu Gast bei Barbara und Ewald Tschanhenz!
Am Samstag Abend überquerte der Österreichische X-Alps Teilnehmer Helmut Eicholzer das Zeinisjoch.
Da Aufgrund der miserablen Wettersituation nicht einmal ein Abgleiten vom Zeinisjoch möglich war, wurde der Pilot um ca. 21:45 von uns abgeholt. Durchnässt und müde wurde Helmut samt Team (Betreuerin Elisabeth Rauchenberger und seinen Eltern) ins Gasthaus Vermala gebracht!

Nach einer Lagebesprechung (Wie komme ich am schnellsten nach Monaco?) und dem Abendessen ging der Athlet um ca. 24:00 Uhr zu Bett.
Am Sonntag Abend erreichte Helmut von Partenen aus, über Gargellen, Chur in der Schweiz ca. 60km und dass bei einer Schneefallgrenze von 1700m,Wind und kaltem Regen den ganzen über Tag!

X-Alps gilt als der härteste Gleitschirm-Wettkampf der Welt, ein Rennen, das die Sportler an ihre körperlichen und psychischen Grenzen bringt.
Am 1. August werden 19 Athleten vom Österreichischen Dachsteinmassiv aus starten, ihr Ziel, Monaco, liegt 850 Kilometer entfernt und muss auf dem Weg über die Zugspitze und den Mont Blanc innerhalb von drei Wochen erreicht werden.
Die Athleten müssen die gesamte Strecke zu Fuß oder mit dem Gleitschirm zurücklegen, ohne andere Transportmittel in Anspruch zu nehmen.
Der Event fordert von seinen Teilnehmern grenzüberschreitenden Einsatz und lässt sie gleichzeitig eine unglaubliche Vielfalt an schönen Momenten erleben.

Mehr Info unter: http://www.xalps.ch.vu oder http://www.redbullxalps.com
  Footerdot.gif Passagier Tandem-Gleitschirm Fliegen in Schruns ::